Team-Cup Stuttgart

Hallo Zusammen,

nach zwei Wochen Vorbereitung in Magglingen geht es heute nach Stuttgart. Wir absolvieren nach der Ankunft ein kurzes Training und morgen geht es schon los. Um halb 11 ist Wettkampfbeginn. Das Startgerät ist Barren und ich werde an allen Geräten, ausser Boden, turnen.

Ich freue mich auf den Wettkampf, vorallem weil das Teilnehmerfeld stark ist. Für viele Teams gilt dieser Wettkampf als Vorbereitung für den Test-Event in Rio. 
Die besten 6 Teams haben am Samstag um viertel vor 4 den Teamfinal. Es werden zwei strenge Tage und hoffe fest, dass wir ins Finale am Samstag einziehen. 

Bis Bald

Marco

Jahresplanung 2016

Hallo Zusammen

Der Monat neigt sich dem Ende zu und schon bald beginnt der erste wichtige Wettkampf für mich, der DTB-Team Cup in Stuttgart am 18./19. März. Ich bin fleissig am trainieren, damit ich bereit und voller Selbstvertrauen bin, zugleich freue ich mich riesig auf meine Auftritte. Drei Wochen später findet die erste Selektion für die EM und OS in Magglingen statt. Anschliessend gehts weiter nach Rio an Test-Event, was ebenso die 2. Qualifikation für mich bedeutet. Danach wird entschieden wie es weiter geht.

Jahresplan 2016

Ausflug nach St. Moritz

Dieses Wochenende verbrachten wir mit dem Nationalkader in St. Moritz. Am Samstag waren wir in Samedan curlen und anschliessend haben wir ein feines Nachtessen genossen. 

Weiter ging es am Sonntag mit der Bobfahrt. Es war ein cooles Erlebnis, welches ich jedem empfehlen würde!

bis bald Marco

  

Vielen Dank für die Unterstützung im 2015!

Leider ist mein letzter Beitrag schon längere Zeit her, trotzdem will ich mich noch für die Unterstützung, Glaube und Interesse bei Euch bedanken.

Ich habe vor Weihnachten einen Dankesbrief entworfen und an verschiedenen Personen geschickt. Da ich vielleicht jemand vergessen habe, gilt die Dankbarkeit auch diesen Person. Darum stelle ich ihn für Euch als PDF zum lesen bereit.

Ich habe gut nach den Weihnachtsferien gestartet, leider habe ich nach einer Woche mir den Finger bei der Stützkehre ausgerenkt. Pech…. Dafür habe ich genug Zeit für die körperliche Fitness, damit ich für die Saison bereit bin. Diese Woche kann ich wahrscheinlich wieder an den Geräten mit Elementen beginnen, mal schauen.

bis bald Marco Rizzo

Dankesbrief

Vize-Schweizermeister 2015!

Letztes Wochenende fanden die Schweizermeisterschaft in Winterthur statt. Ich erturnte mir den zweiten Rang im Mehrkampf, was ein riesen Erfolg für mich ist! An diesem Tag konnte ich im richten Zeitpunkt mein ganzes Potenzial abrufen und lieferte einen sehr guten Wettkampf. Dank den gut gestimmten Zuschauer machte der Wettkampf einen riesen Spass, es war eine unglaubliche Atmosphäre in der Halle! Ich hätte nie gedacht, dass ich so gut abschneide, denn zurzeit sind die Kunstturner Männer sack stark und viele Kandidaten hatten Chancen zum Sieg.

Nicht nur der zweite Rang erfüllte mich mit Freude, sondern auch die Selektion für das WM-Kader in Glasgow. Ich gehöre zu den sieben Turner, die sich im Moment für die Weltmeisterschaft vorbereitet. Die nächsten zwei Wochen bin ich noch in Magglingen, danach am 10.10.15 haben wir in Deutschland einen Länderkampf (DE-KOR-SUI). Nach dem Wettkampf geht es gleich nach Frankreich in ein Trainingslager und von Frankreich direkt nach Glasgow an die WM. In Frankreich wird entschieden wer alles im Team ist.

Ich bedanke mich ganz herzlich für all die Leute, die letztes Wochenende dabei waren um mich zu unterstützen! Mit Euch hat der Wettkampf noch mehr Spass gemacht. Danke vielmal!

bis bald

Marco

Schweizermeister Team Zürich 2015!

Unser Team mit Pascal, Eddy, Sascha, Henji und ich haben die Schweizermannschaftsmeisterschaft in Lenzburg gewonnen!

Letzten Samstag um 19:00 Uhr fand der Wettkampf der Kantone statt. Wir hatten ein starkes Team und ich durfte wieder seit 2011 einen 6 Kampf turnen. Wie jedes Jahr hatte auch Aargau ein starkes Team, aber wir wussten, wenn wir gut durchturnen können wir gewinnen. Von Anfang bis Ende turnten wir gegen Aargau ein Kopf an Kopf rennen. Beim letzten Gerät am Reck wussten alle, wir müssen qualitativ gute Übungen zeigen, damit wir später den Pokal in den Himmel stemmen können. Der erste Turner konnte sich nicht mehr halten und flog am Schluss von der Übung vom Reck und nun war ich an der Reihe. Ich konnte meinen Flieger der Kolman halten und turnte eine saubere Übung bis in den Stand – 14.85!! Diese Note gab den nächsten zwei Turner wieder Hoffnung und Motivation. Auch sie zeigten sauber ihre Übungen durch und danach hiess es Abwarten.

Schlussendlich bei der Rangverkündigung durften wir auf die Nummer Eins auf dem Podest aufsteigen und waren alle sehr glücklich über diesen Sieg. Zürich erturnte 256.45 Pkt. und Aargau 255.55 Pkt. eine knappe Angelegenheit, aber Sieg ist Sieg:)

Ich persönlich war mit 5 Geräten zufrieden, am Barren muss ich noch mehr arbeiten, damit ich diesen Samstag an der Schweizermeisterschaft in Winterthur einen guten Sechskampf liefern kann. Ich freue mich wenn viele von Euch dabei sind und eine coole Turnatmosphäre geniessen könnt. Ich bin motiviert und freue mich auf die SM in Winterthur.

bis bald Marco

Nati A – Maenner

Info SM Winterthur

Kunstturner